Ärztinnen und Ärzte beim Konsil

Für Ärztinnen und Ärzte

Patientinnen und Patienten möchten von einem Arzt oder einer Ärztin behandelt, sowie von einer Klinik betreut werden, die sich nebst hochwertiger Arbeit aktiv um Qualitätssicherung und Indikationsqualität bemühen. Um dies ausweisen zu können, wurde das T- Zertifikat entwickelt.

Das T-Zertifikat erhalten diejenigen Spital-Kliniken, Schwerpunkt-Abteilungen und Arztpraxen, die sich proaktiv für Qualität in der Indikation und für die aktive Erfassung und Auswertung von Qualitätssicherungs-Daten einsetzen.

Wozu dient das T-Zertifikat?

  • Das T- Zertifikat ist ein sichtbarer Nachweis Ihrer Qualitätsarbeit und verschafft Ihnen einen Marktvorteil bei den Patienten
  • Das T-Zertifikat verstärkt Ihren internen Fokus auf Qualität und liefert wertvolle Hinweise für Verbesserungen
  • Das T- Zertifikat stärkt Ihre Position gegenüber den Finanzierern und weiteren Stakeholdern

Institutionen, die durch das T-Zertifikat zertifiziert sind, können nach aussen und nach innen klar kommunizieren, dass sie im Bereich Indikations- und Outcomemessung transparent und proaktiv agieren und sich durch diesen Selbstreflektionsprozess stetig verbessern.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem SGS-Flyer:

Sie haben Interesse am T-Zertifikat oder Fragen?

Die SGS Société Générale de Surveillance SA ist mit der Organisation des Audits betraut und steht gern für weitere Auskünfte bereit.

Anmeldung

Bitte laden Sie die Anmeldung für das T-Zertifikat herunter und schicken/ faxen Sie dieses ausgefüllt sowie unterschrieben an:

SGS Société Générale de Surveillance SA
Z.Hd. Frau Elvira Bieri
Technoparkstrasse 1 – CH 8005 Zürich
Telefon +41 44 445 16 80
Fax +41 44 445 16 88

 

 

Kontakt

Für Fragen per Mail nutzen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular

15 + 7 =